Meiringen | 26. Juli 2008

Paradies für Kenner, Sammler und Stöberer

Mineralienbörse und Brocante in Meiringen

Strahlende Kristalle und andere Mineralien im Hotel Sauvage in Meiringen, alte, verstaubte Liebhaberobjekte draussen: Der Steinfreund kam am Wochenende genauso wie der Stöberer an der Mineralienbörse und der Brocante auf seine Kosten.

Wunderschön glitzerten die Mineralien an der Börse – hier ein Bergkristall aus dem Reichenbachtal.

Fotos: Bettina Bhend

Während draussen staubige Bücher und rostige Bettflaschen zu bestaunen waren, dominierte drinnen der Glanz. Im Parkhotel du Sauvage in Meiringen fand am Wochenende die traditionelle Mineralienbörse der Haslistrahler statt. Verschiedene Aussteller in und um Meiringen zeigten dabei ihre edlen Funde. Da waren transparentgrau schimmernde Rauchquarze von der Grimsel, edle Marmorplättchen aus dem Rosenlaui-Gebiet oder sich in filigrane, sechseckige Spitzen verlierende Bergkristalle aus dem Reichenbachtal. Mit Kennerblick begutachteten die Besucher der Börse die einzelnen Stücke und unterhielten sich mit den Verkäufern über Beschaffenheit, Form und Fundort. Stolze Präsentation und erfolgreicher Verkauf gingen ineinander über. Dabei boten die Händler sowohl natürliche Abbrüche aus Kristallgrotten, wie auch verarbeitete Mineralien an: Vasen und Schreibzeughalter aus dem Material waren genauso im Angebot wie Untersetzer, Krawattenhalter und ansehnlich zusammengefügte Steinskulpturen.